Hallo Welt , hier Kirche (Rezension)

Klappentext

Was passiert, wenn man sich auf einer Memphis-Reise mit lauter glühenden Elvis-Verehrern als katholischer Priester zu erkennen gibt? Was, wenn man in einer Christmette in der Predigt rappt? Oder eine Trauung live im Fernsehen zelebriert an einem Samstagabend vor einem Millionenpublikum? Dann ist Kirche da, wo sie hingehört: mitten unter den Menschen! Norbert Fink aus Köln rappt und rockt (auch im Gottesdienst) und bringt die frohe Botschaft unter die Leute: »Das Alte muss neu und frisch präsentiert werden.« Er beweist, dass es sich als Katholik im 21. Jahrhundert wunderbar leben lässt – und man als moderner Mensch hervorragend katholisch sein kann.

Inhalt

Ein moderner Christ. Der den Glauben rockt. Und rappt. Und das während dem Gottesdienst. Norbert Fink erzählt in seinem Buch , wie er sozusagen zum glauben kam. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, steht zu dem was er sagt und tut.

Norbert Fink ist großer Elvis Presley Fan. Ebenso macht er sich sehr für die Jugend stark . Leitet Jugendgruppen. Bringt Ihnen auf lebendige Art und Weise Gott und den Glauben näher.

Mein Fazit

Es beschreibt einen Mann , der durch die Trauung von Daniela Katzenberger bekannt wurde. Er lebt seinen Glauben. Auf mich wirkt es sehr fanatisch. Bzw dogmatisch. Und hinterlässt einen Faden Beigeschmack

Daher nur

🌟🌟🌟

Advertisements

[Rezension] Astrid Lindgren Ihr Leben 

Autor Jens Andersen 

Genre Biografie 

Verlag  Pantheon 
Klappentext 

Jens Andersen blickt in dieser ersten umfassenden Biografie nach Astrid Lindgrens Tod hinter die Fassade des weltweiten Erfolgs und erzählt ihr Leben neu. Eine einfühlsam-respektvolle Biographie, die uns den Menschen Astrid Lindgren zeigt, die bekannteste Geschichtenerzählerin der Welt, eine bedeutende politische Autorin und Kämpferin für Menschenrechte. 

Vor siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens außerordentliche Karriere als Schriftstellerin. Auf Pippi Langstrumpf folgten Bücher, die die Kinderliteratur revolutionierten – und ihre Autorin schon zu Lebzeiten zu einer Legende werden ließen. 2002 verstarb Lindgren 94-jährig; man kannte sie als engagierte Frau, die für Frieden, Gerechtigkeit und die Rechte von Kindern eintrat. Jens Andersen erzählt in seiner preisgekrönten Biographie »ihr Werk und Leben erschreckend neu« (SZ). Über Jahre hinweg studierte er unveröffentlichte Quellen, und so kommt eine Autorin zu Wort, die nicht nur weltweit Erfolge feiern durfte, sondern Einsamkeit und Trauer kannte und ein Leben lang von Schuldgefühlen geplagt war, weil sie ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern hatte unterbringen müssen. Zugleich aber erzählt Jens Andersen eine Geschichte von Moderne und Modernisierung – Astrid Lindgren, die das 20. Jahrhundert miterlebt und mitgeprägt hat, wird zu einer bewundernswerten Ikone des Jahrhunderts der Gleichberechtigung.

Inhalt 

Eine unglaublich starke Frau , aber auch sensibel und emotional. Der Autor zeigt dem Leser den Werdegang der Astrid Lindgren.  Und zwar auf sehr sensible Art und Weise. 

Man erfährt im Buch Dinge über Astrid Lindgren, die man so wohl kaum zu lesen bekommt. 


Es wurden auch viele private Notizen sowie ausschnitte von Briefen an ihre Familie veröffentlicht. Das tiefe Einblicke in ihr Privates Leben zeigt.  Gerade ihre Kriegstagebücher lassen tief in ihr innerstes blicken. 

Gerade im Krieg begann sie erstmalig an Pippi Langstrumpf zu schreiben.  Was später , wie jeder weiß , große Erfolge feierte. 

Mein Fazit

Eine sehr bewegende Biografie über Astrid Lindgren, die auf ihre Weise, sehr schön war. Was die vielen Bilder im Buch auch zeigen.  Jens Andersen zeigt eine sensible,  aber dennoch sehr starke Frau.  Die erschüttert wäre, würde sie heute noch leben. 

Jeder von uns kennt ihre Geschichten. Und ich behaupte, jeder liebt den frechen Michel aus Lönneberga  oder Pippi Langstrumpf.  Denn ich kann diese Biografie wärmstens  empfehlen. 

Daher gibt es von mir 

🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 

[Rezension] Otto und der kleine Herr Knorff

Autor/en Andrea Schomburg ●Stefanie Reich 

Genre Kinderbuch 

Verlag cbj 

Klappentext 

Für Knobelius Knorff geht ein großer Traum in Erfüllung. Denn er wird das wilde Knorffien verlassen, um in der Menschenwelt sein Glück zu suchen. Dort, so hofft er, riecht es wie in seiner Höhle nach Seife und Blumen. Dort gibt es keine Knorffe, die den ganzen Tag verschnarchen und nichts als Unordnung im Sinn haben. Doch als Herr Knorff in der Menschenwelt ankommt, traut er seinen Augen nicht: Das soll sein neues Zuhause sein? Bei Otto geht es ja schlimmer zu als in Knorffien!

Inhalt 

Herr Knorff lebt im wilden Knorffien.  Das liegt auf einer Insel. DOrt sieht es nicht nur dreckig aus. Nein , es ist auch dreckig. Und chaotisch.  Und es wird gestritten, geschlagen und mit Schimpfwörtern nur um sich geschmissen. 

Nur einer mag das ganze nicht. Das ist Herr Knorff.  Und dieser geht zu den Menschen.  Denn die Menschen gelten in Knorffien als Sauber , ordentlich und höflich.  Er findet sich bei Otto und seiner Familie wieder. Aber das was ihn dort erwartet, ist alles andere als Ordnung und Sauberkeit. 

Das Buch ist liebevoll gestaltet. Die Zeichnungen einfach herrlich. 

Was aber im ersten Moment etwas „erschreckend“ ist , sind die verhältnismäßig vielen Schimpfwörter und „Prügeleien“.  Da sollte man eventuell das Gespräch mit den Kindern suchen. Ansonsten  vermittelt das Buch aber auch , wie wichtig Freundschaft, Familie und zusammenhalt sind. 

Mein Fazit 

Trotz des oben genannten Kritikpunktes ein klares JA zum Buch . Definitiv empfehlenswert. 

Deshalb gibt es von mir 

🌟🌟 🌟 🌟 

(Rezension) Make-Up

Autor  Xelly Cabau Van KasBergen

Genre Beauty 

Verlag Südwest 

Preis 16,99€ 

Klappentext 

Xelly verrät in diesem Buch die Beauty-Geheimnisse, mit denen sie auch prominente Kundinnen wie Sylvie Meis begeistert. In vielen Step-by-Step-Fotos erfahren die Leserinnen, wobei es beim Make-Up und der Frisur ankommt, um mit kleinem Einsatz große Wirkung zu erzielen.

Inhalt 

Xelly erklärt in ihrem Buch wie man in einfachen Schritten ein perfektes Make-Up hinbekommt. Erklärt werden auch die Utensilien, die hierfür gebraucht werden.  Schritt für Schritt wird erklärt wie man das Basis Make-Up aufträgt. Auf nachfolgenden Seiten wird ebenfallsin kurzen Schritten erklärt wie man den perfekten Lidstrich , bzw Route oder Bronzer aufträgt.  Auch mit jeweiligen Vorher und Nachher Bildern.


Gut finde ich auch , daß  die verschiedenen Augenformen ,  Gesichtsformen etc erklärt werden. Und wie man diese perfekt betont.  

Am ende des Buches zeigt Xelly einige Stars , die sie geschminkt hat. In kurzen und verständlichen Sätzen erklärt sie , wie die einzelnen Personen geschminkt wurden. 

Dieses Buch ist ideal für Einsteiger gemacht. Die sich schminken möchten , aber nicht sicher sind , wie sie ihre Vorzüge am besten betonen sollen. 

Fazit 

An sich wird in diesem Buch nichts neues erklärt.  Auch wenn alles Schritt für Schritt genau erklärt wird , Auch mit Vorher und nachher Bildern ,  sind es altbekannte Informationen.  Ich hatte mir schlichtweg „neues“ erhofft. Auch wenn ich mich recht selten schminke ,  hoffte ich doch auf neue Tipps und Tricks.  Das Buch selbst ist super aufgebaut.  Wie schon erwähnt, wird jeder Schritt genau erklärt. Auch was man NICHT machen sollte. Gerade für Schminkanfänger ein interessantes Buch. Denn in einfachen Schritten erklärt Xelly ein perfektes Make-Up . 

Daher gibt es dafür nur 

🌟🌟🌟

(Rezension) Vegetarisch mit Liebe 

Autor Jeanine Donofrio und Jack Mathews 

Verlag Südwest 

Genre Kochbuch 

Preis 24,99€



Klappentext 

Ausgehend von der Hauptzutat werden hier vegetarische Gerichte gezaubert: Egal ob es sich um einen Bund Karotten vom Bauernmarkt, Äpfel aus dem Garten oder einen Zwei-Kilo-Blumenkohl aus der Ökokiste handelt. Zudem gibt es Tipps, wie man die Speisekammer richtig bestückt, glutenfreie und vegane Optionen sowie Ideen, verschiedene Zutaten raffiniert zu kombinieren. Nicht zuletzt durch seine atemberaubende Gestaltung und den übersichtlichen Aufbau ist „Vegetarisch mit Liebe“ die kulinarische Inspirationsquelle, die Sie immer wieder gern zur Hand nehmen werden!

Inhalt 

Ich war überrascht, einen solch dicken Wälzer zu bekommen.  Aber im positiven Sinne.  Jedes Rezept hat eine komplette Doppelseite. Links ein Bild vom Gericht. Und rechts das ausführliche Rezept. Darunter steht auch , ob es glutenhaltig und/oder auch vegane ist. 



Ob man nun einen Blumenkohl oder Zucchini hat ,  für jedes Gemüse , oder auch Obst findet man das passende Gericht. Auch sind Rezepte für Dips , wie Pesto oder Guacamole ,zu finden.  

Positiv finde ich die Tipps der Resteverwertung sowie der Vorratshaltung. 

Was mich persönlich ein wenig stört sind die fehlenden Nährwert Angaben. Gerade als Diabetiker muss ich darauf achten.  Auch sind einige Produkte in den Rezepten zu finden ,  die man entweder nur in z.B Asia Shops oder online kaufen kann. 

Mein Fazit 

Ein sehr übersichtlich gestaltetes Kochbuch. Da ich regelmäßig vegetarisch koche ,  finde ich in diesem Kochbuch wirklich tolle Rezepte. Bis auf die die oben genannten Kritikpunkte kann ich das Buch wirklich nur empfehlen. 

Daher gibt es von mir 

🌟🌟🌟🌟

[Rezension] Ausmalbuch für wache Nachtstunden 

Autorin Sarah Jane Arnold 

Verlag Käse 

Preis 12€ (D)

Klappentext 

Ausmalen statt Schäfchen zählen! Mit diesem Kreativ- und Ausmalbuch kann man zur Ruhe kommen und abschalten. Es lenkt von der Schlaflosigkeit ab und hilft, aus dem Karussell negativer Gedanken auszusteigen, die einen daran hindern, sich zu entspannen. Dazu finden sich in diesem Buch zahlreiche wunderschöne Motive zum meditativen Ausmalen, hilfreiche Entspannungstechniken, inspirierende Zitate und viel Platz, um eigene Gedanken niederzuschreiben. Wache Nachtstunden werden dadurch zu einem verzauberten Vergnügen, entspannt findet man leichter in den Schlaf.

Inhalt 

Mich hat das Cover sehr angesprochen.  Ich habe zwar nicht das Problem, das ich schlecht schlafe. Eher abends mal runter zu kommen, bzw zur Ruhe zu kommen.  

Das Buch ,  mit wunderschönen Bildern zum Ausmalen,  hat auch platz , um eigene Gedanken oder Dinge die einen noch beschäftigt, niederzuschreiben.  

Auch sind vereinzelt liebevolle Zitate , aber auch hilfreiche Tipps zu finden . 



Im Buch wird aber auch genauer auf die Schlaflosigkeit eingegangen.  Die Gründe hierfür erklärt. Auch werden hilfreiche Tipps gegeben.  Auch zu weiterführender Literatur gegen Schlaflosigkeit.  

Fazit.

Mir hat das Buch sehr geholfen.  Zwar nicht beim Einschlafen. Aber beim zur Ruhe kommen.  Ich konnte beim Ausmalen der wirklich tollen Bilder ,  richtig gut entspannen und meine Gedanken sammeln. Ich denke , wer einschlafprobleme hat ,  sollte über kurz oder lang ärztlichen Rat einholen.  Zum Entspannen und klare Gedanken bekommen, ist das eine wirklich tolle Sache. 

Daher gibt’s von von mir 

🌟🌟🌟🌟

Danke an Ramdomhouse und dem Kösel  Verlag für das Rezensions Exemplar 


[Rezension] Im ersten Licht des Morgens

Autor Virginia Baily

Verlag  Diana

Genre Roman

Klappentext 

Bevor an einem Morgen im Jahr 1943 die Sonne aufgeht, tritt Chiara im besetzten Rom auf die Straße. Noch ahnt sie nicht, dass sie an diesem Tag einem kleinen Jungen das Leben retten wird. Doch als sie Daniele begegnet, verbinden sich ihre Schicksale unwiderruflich miteinander. Chiara nimmt ihn allen Widrigkeiten zum Trotz an wie einen Sohn. Aus Liebe tut sie fortan alles, um ihn zu schützen – und aus Liebe begeht sie nach Kriegsende einen folgenschweren Verrat …

Inhalt. 

Das Buch wechselt zwischen 1943 und den ’70 er Jahren.  Erzählt wird hauptsächlich von Chiara.  Sehr realistisch wird über die Zeit im 2. Weltkrieg geschrieben.  Das Buch an sich ist sehr düster geschrieben.  Auch zieht es sich bis etwas Spannung in die Handlung kommt. 

Leider hat mir persönlich das Buch absolut nicht zugesagt. 

Daher nur 2 Sterne 

🌟🌟