[Rezension] Das Kind im Wald 

Autor  Sarah Graves 

Genre Krimi 

Verlag  Diana 

Preis 9,99€ 

Klappentext 

Die Versetzung in eine Kleinstadt ist für die Bostoner Mordkommissarin Lizzie Snow keine Beförderung. Doch sie hat private Gründe, den Job im einsamen Norden anzunehmen: Ihre Nichte, die vor Jahren spurlos verschwand, soll dort gesehen worden sein. Während der eisige Winter hereinbricht und Maine im Schnee versinkt, macht Lizzie sich auf die Suche – nicht ahnend, dass in den dunklen Wäldern Ungeheuerliches auf sie wartet.

Inhalt 

Ich weiß nicht so recht was ich von diesem Buch halten soll. Das Buch ist anfangs  etwas langatmig .  Was sich aber dann nach der Hälfte bessert und dann rasant an Fahrt gewinnt. Was mich auch ein wenig stört ,  ist , das immer mehr Personen mit eingebunden werden. Diese sind zwar auf gewisse Weise miteinander verbunden,  aber man sollte schon dran bleiben können, damit man den Zusammenhang nicht verliert.  

Nachdem sich Lizzie Snow in die Kleinstadt  Bearkill versetzen ließ , hilft sie nicht nur bei der Aufklärung der vermeintlichen Selbstmorde  von ehemaligen Polizisten, sondern begibt sich auch auf die Suche nach ihrer verschwundenen Nichte. Diese verschwand vor einen Jahren , als ihre Mutter starb .  

Ihr Vorgesetzter glaubt nicht an die vermeintlichen Selbstmorde. Lizzie Snow hilft ihm bei der Aufklärung , während sie von dem Teenager bespitzelt wird , den  sie als Hilfe angestellt hat. Lizzie begibt sich bei  der Suche nach Antworten ,  selbst in Gefahr .  Als dann noch daß Kind einer Dorf Bewohnerin entführt wird , spitzt sich die Lage zu . 

Zu Beginn etwas langatmig .  Dann wird es doch sehr spannend .  Dies ist der erste Krimi mit der Protagonistin Lizzie Snow .  Ein zweiter ist von Sarah Graves in Arbeit . 

Aus diesem und oben genannten Gründen gibt es von mir nur 

🌟 🌟 🌟 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s