Wenn Mama krank wird…

Braucht man ein gut funktionierendes Netzwerk . Oder steht auf , richtet die Krone und versucht den Alltag zu meistern so gut es geht. Denn das Netzwerk fehlt mir. Freundinnen , die Arbeit und Kinder als alleinerziehende , selbst unter einen Hut bringen müssen . Familie die weiter weg wohnt. Und ein Mann der arbeiten muss.

Bei mir ging es schlagartig los ,  erst mit Verdacht auf Scharlach zum notdienst . Der sich nicht bestätigt hat. Aber kurz vor einer Lungenentzündung . 

Daher waren/sind diese Medikamente derzeit meine besten Freunde 😑 

Wenn dann noch Vollmond ist , dein baby mondfühlig ist ,  passt es perfekt .  Aber genug gejammert .  Wir packen das. Es wird viel gekuschelt . Das Wetter schreit ja nahezu nach kuscheln.  Und solche Obstteller gibt es jeden Tag 

Den Mini freut es. Den Banane und Apfel schmecken auch ihm. 

Die regenpausen werden aber auch genutzt , um einkaufen zu gehen . 

Und damit ich nicht ganz so elend aus sehe ,  habe ich tolle Helferlein 

Wie ist es bei Euch ? Habt ihr ein gut funktionierendes Netzwerk , wenn ihr mal krank seid ? 

Nun kuschel ich mich wieder ins Bett…

Advertisements

13 Gedanken zu “Wenn Mama krank wird…

  1. Hallo Liebes.Erstmal gute Besserung. Komm schnell wieder auf die Beine. Oh ja ich habe zum Glück auch ein gut funktionierenes Netzwerk. Zum Glück sind meine Kinder schon groß und können für sich selber mal einen Tag sorgen. Aber ich weiß noch als meine Kinder klein waren und ich einmal extrem ausgefallen bin. Mein Sohn war 7 oder 8 und meine Tochter 2 Jahre jünger. Ich musste holter die polter zum Arzt- total zusammenbruch- Mein Mann natürlich arbeiten und mein damals großer Sohn passte auf seine kleine Schwester auf und machte ihr sogar essen vom Vortag in der Microwelle warm. Ich hab geheult damals wie er mit seinen jungen Jahren so auf seine kleine Schwester aufpasste. Das ganze war zwischen Weihnachten und Neujahr. Ich hatte hohes Fieber und ne schöne ausgewachsene Grippe. Aber ich war stolz auf meinen Sohn.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe eigentlich das Glück, dass ich nie krank werde. Bin durch den Laufsport sehr abgehärtet! Aber die Grippe geht bei dir bald vorbei und dann RAUS IN DIE NATUR! Auch bei schlechtem Wetter!!!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    Gefällt mir

  3. Ich drücke die Daumen, dass du schnell wieder fit bist! Mein Rezept gegen Erkältungen: Viel Bewegung draußen, auch bei schlechtem Wetter!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s