[Rezension ] Im Schatten der Königin 

Autor  Elizabeth Freemantle

Verlag C. Bertelsmann 

Genre  Roman ,  gebunden 

Klappentext 

Wir schreiben das Jahr 1554: Edward VI. stirbt überraschend jung und bestimmt die erst sechzehnjährige Jane Grey zur Königin. Er will unbedingt verhindern, dass seine Halbschwester Mary seine Nachfolge antritt. Doch Janes Regentschaft dauert nicht einmal zwei Wochen, da hat Mary die unerfahrene Jane entmachtet und enthaupten lassen. Doch was geschieht mit Janes jüngeren Schwestern Katherine und Mary? Dass königliches Blut in ihren Adern fließt, wird ihnen zum Fluch, denn die kinderlose Queen Mary fühlt sich schon allein durch ihre Existenz bedroht.

Mein Fazit 

Eigentlich lese ich gerne Romane über die Zeit der Tudor.  Dieses Buch hat mich leider definitiv enttäuscht .  So habe ich es auch nur bis zur Hälfte gelesen . Was mir sonst nicht passiert. 

Durch den ständigen Perspektiv wechsel kommt man leider kaum mit. Zumal ich nicht am Buch dran bleiben konnte. Und mal eine Stunde am Stück lesen . 

Von daher nur 

🌟

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s